Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Musenhalle - Das alte Dresden

Musenhalle

  • seit 1911
  • "volkstümliche Varietés zu billigen Preisen", Theateraufführungen, Tanz- und Konzertveranstaltungen
  • ebenso Weinstube, Stehbierhalle, Biergarten
  • zeitweise Nutzung für Gottesdienste durch Löbtauer Kirchgemeinde
  • erstes Theater in Skelettbauweise
  • Ende 1920er Jahre aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen
  • danach Nutzung durch Kaufhaus Steinhart (jüdische Kaufmannsfamilie - siehe auch Stolperstein Familie Steinhart)
  • von 1929 bis 1945 Kino "Lichtspiele Musenhalle", im Volksmund auch nur "Li-Mu"
  • 1945 zerstört