Hans Erlwein (1872–1914)

* 13. Juni 1872 in Bayerisch Gmain; † 9. Oktober 1914 Amagne-Lucquy bei Rethel (Frankreich)

  • Vater: Johann (1844-1900), Gastwirt
  • Mutter: Elisabeth, geb. Ziegler († 1900)
  • Geschwister: Lina, Elise, Katharina, Babette, Maria
  • Dresdner Stadtplaner und Architekt
  • 1893 bis 1896 ein Architekturstudium an der Technischen Hochschule in München
  • 1898 Stadtbaurat in Bamberg
  • 1898 Geburt von Tochter Elisabeth
  • 1899 praktisches Regierungsbaumeisterexamen
  • 1899 Heirat mit Maria Viktoria, geb. Hirsch
  • 1900 Magistratsmitglied der Stadt Bamberg
  • Mitglied des Corps Germania
  • 17.11.1904 Stadtbaurat in Dresden- auf Empfehlung seines Vorgängers Cornelius Gurlitt
  • 1910 verlieh ihm die Technische Hochschule Dresden den Professorentitel
  • Freimaurer seit seiner Bamberger Zeit
  • einer der ersten Autombilbesitzern in Dresden
  • Gründungsmitglied der Dresdner Künstlervereinigung "Die Zunft"
  • Vorstandsmitglied im Dürerbund
  • 1911 - 1914 bewohnte er zur Miete die "Erlwein-Villa" in Strehlen
  • 1914 Tod in Frankreich auf einem "Liebesgabentransport" an deutsche Soldaten durch einen Autounfall

Bauten

Bamberg:

  • Chirurgisches Krankenhaus (1899/1900)
  • Luitpoldschule (1900/01)
  • Elektrizitätswerk (1900/01)
  • Zentralschlachthof (1903/04)

Dresden:

  • König-Georg-Gymnasium Dresden-Johannstadt, 1905-1907
  • 24. Bezirksschule Dresden-Striesen, 1906/07
  • Feuerwache Dresden-Striesen, 1906/07
  • Vieh- und Schlachthof Dresden im Ostragehege, 1906-1910
  • Gaswerk Reick, 1907/08
  • 32. Bezirksschule Dresden-Neugruna, 1907-1909
  • Stadthaus Dresden-Friedrichstadt, 1907/08
  • Wasserwerk Hosterwitz, 1907/08
  • Klärwerk Dresden-Kaditz, 1907-1910
  • Höhere Töchterschule Dresden-Altstadt, 1909-1911 (1945 zerstört)
  • Sophienkirche Dresden, Umbau, 1910
  • Italienisches Dörfchen Dresden-Altstadt, 1911-1913
  • Wolfshügelturm Dresdner Heide, 1911/12 (1945 zerstört)
  • Obdachlosenasyl Dresden Pieschen, 1912
  • 31. Bezirksschule Dresden-Altgruna, 1912-1914
  • 29. Bezirksschule Dresden-Pieschen, 1913-1915
  • Feuerwache Dresden-Johannstadt, 1913 (1945 zerstört)
  • Feuerwache Dresden-Neustadt, 1913-1916
  • Erlwein-Speicher Dresden, 1913/14
  • Löwenapotheke Dresden am Altmarkt, 1913/14 (1945 zerstört)
  • Fach- und Fortbildungsschule Dresden-Neustadt, 1914-1916
  • Stadthaus Dresden-Johannstadt am Güntzplatz, 1914